23.-24.09.2016, Mannheim
MINT ZUKUNFT SCHAFFEN 2016 - Kongress

Am 23./24. September 2016 findet der 2. Kongress „MINT Zukunft schaffen“ im TECHNOSEUM Mannheim statt.

 

Gemeinsam veranstaltet der Verein Deutscher Ingenieure (VDI), der Verband der Elektrotechnik und Elektronik (VDE), der Arbeitgeberverband Südwestmetall, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, SCHULEWIRTSCHAFT Baden Württemberg und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ den zweiten landesweiten MINT-Kongress – diesmal im Mannheimer TECHNOSEUM.

 

Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Eltern und Jugendliche genauso wie interessierte Teilnehmer aus Unternehmen erwarten spannende Workshops und Aktivitäten rund um das Thema „MINT und Sprache“.

 

Am 23.09.2016 finden insgesamt 13 sehr attraktive Workshops statt. „Sprachsensibler Sachunterricht am Beispiel von Schwimmen und Sinken“, „App-Entwicklung im Unterricht“ und „Bionik – die Natur macht es vor“ sind nur einige Beispiele unseres vielfältigen Programms.

 

Ein interessanter Vortrag zum Thema „Durchgängige Sprachbildung im Sprach- und Fachunterricht der MINT-Fächer als Ausbildungs– und Berufsvorbereitung“ von Prof. Dr. Christian Efing  und die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen runden das Programm für den ersten Tag ab.

 

Weitere interessante Angebote rund um das Thema MINT gibt es am 24.09.2016 beim „MINT-Familientag“.

 

Eine Anmeldung für die Workshops am 23.09.2016 ist nur online möglich. Da die Workshops eine begrenzte Teilnehmerzahl zulassen, bitten wir Sie, sich so schnell als möglich anzumelden.

 

Das Programm und der Anmeldelink entnehmen Sie in der Einladung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!