Kindertageseinrichtung und Grundschule

Förderung von Beginn an

Mit unseren Angeboten in der frühen Bildung stärken wir das Interesse an Naturwissenschaft und Technik und fördern Kinder beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Die Qualifizierung des Fachpersonals zu Naturwissenschaft und Technik sowie die Begleitung bei der Umsetzung des Orientierungsplans stärkt die Kindertageseinrichtung als Ort frühkindlichen Lernens.

Technikangebote in der Grundschule

Für die Grundschule haben wir angepasst an die Bildungspläne ein Angebot zur Technikförderung für die Klassen eins bis vier entwickelt. Die TeCbox knüpft an das TECHNOlino-Konzept in Kindertageseinrichtungen an. Sie umfasst ein übersichtliches, altersgerechtes und flexibles Angebot an technisch-naturwissenschaftlichen Lehrmitteln für Lehrerinnen und Lehrer.

Aus- und Weiterbildung von Erziehungskräften

Damit naturwissenschaftliche Phänomene und das Experimentieren zu einem selbstverständlichen Bestandteil in Kindertageseinrichtungen werden, engagieren sich der Arbeitgeberverband Südwestmetall und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport mit der Technik-ErzieherInnen-Akademie (TEA) in der Ausbildung von angehenden Erzieherinnen und Erziehern. Sie bereitet die angehenden Erziehungskräfte darauf vor, Naturwissenschaft und Technik Kindern verständlich zu vermitteln und ihre Wissbegierde zu fördern.

Kita/Grundschule
Acht regionale Südwestmetall-Netzwerke
Kita/Grundschule
Für Naturwissenschaft und Technik in der Kita begeistern
Kita/Grundschule
Aus- und Weiterbildung von Erziehungskräften
Kita/Grundschule Schule
Für mehr Spaß am Forschen und Experimentieren
Kita/Grundschule
Interesse von Schülern an Technik fördern