Ausbildung

BPJ-BW – Berufspraktisches Jahr Baden-Württemberg

Gezielte Starthilfe in den Beruf

Landesweites Angebot für junge Erwachsene zur Vorbereitung auf eine Ausbildung

Das Berufspraktische Jahr Baden-Württemberg unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei der Vorbereitung auf eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung in einem Unternehmen. Wir erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmenden berufliche Perspektiven auf dem ersten Arbeitsmarkt. Teilnehmen können junge Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung aus den Rechtskreisen SGB II und SGB III nach Zuweisung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter.

Wir unterstützen durch

  • individuelle sozialpädagogische Begleitung und Beratung während der Gesamtdauer des Projekts
  • Stütz- und Förderunterricht in der Einstiegsqualifizierung
  • Bewerbungstraining
  • Seminareinheiten

Inhalte

Vorbereitungsmaßnahme vor Beginn der Einstiegsqualifizierung

  • 2 Präsenztage pro Woche
  • Bewerbungstraining
  • Gruppenangebote
  • Individuelles Coaching und Berufswegplanung
  • Individuelle Förderplanung
  • Betriebliche Erprobung

Einstiegsqualifizierung (6 bis 12 Monate)

  • Seminartage
  • Stütz- und Förderunterricht
  • Beratung und Begleitung auch im Unternehmen
  • Unterstützung beim Übergang in Ausbildung

Termine

Das Projekt beginnt am 01.10.2017. Ein Einstieg während der einjährigen Laufzeit ist nach Rücksprache mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter möglich, wenn Plätze zur Verfügung stehen.

Gefördert durch

Das landesweite Projekt BPJ-BW wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, den Europäischen Sozialfonds, den Arbeitgeberverband Südwestmetall, die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter.