Schule

BWK Metall – Berufswahlkompass Metall

Begeisterung für die Berufe in der Metall- und Elektroindustrie

Vertiefte Einblicke in die Berufe der Metall- und Elektroindustrie

Das Projekt Berufswahlkompass Metall richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8./9. Klasse aus Hauptschulen, Werkrealschulen oder Realschulen und wird in enger Kooperation mit metallverarbeitenden Unternehmen durchgeführt. Durch Projektarbeit und Kennenlernen der Berufspraxis in Betrieben fördert das Projekt Berufswahlkompass Metall die Schülerinnen und Schüler in ihrer Berufswahlkompetenz und steigert die Attraktivität von gewerblich-technischen Berufen.

Inhalte

Eignungs-bzw. Kompetenzanalyse

  • Selbst- und Fremdeinschätzung
  • Interessens- und Eignungstests

Berufsorientierung/Berufsfelderkundung

  • Welche Berufe und Möglichkeiten gibt es?
  • Wie sieht mein Wunschberuf im gewerblich-technischen Bereich konkret aus?
  • Kennenlernen von Metall- und Elektroberufen und Unternehmen in der Region

Beratung und Begleitung

  • Individuelle Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Praktikums- bzw. Ausbildungsplatz
  • Berufswahlentscheidung
  • Wie bewerbe ich mich richtig und erfolgreich?
  • Tipps für Stellenrecherche, Bewerbungsmappe, Telefontraining und Vorstellungsgespräche

Besonderheiten

  • BBQ übernimmt die Koordination und Organisation des Projekts
  • Die beteiligten Realschulen stellen Räumlichkeiten und evtl. Werkzeug zur Verfügung
  • Handwerks- und Industriefirmen stellen (Ausbildungs-)Werkstätten zur Verfügung.
  • Vermittlung der Inhalte durch: Projektleitung, Ausbilder/innen, Auszubildende der Betriebe, regionale Handwerker

Gefördert durch

Je nach Standort wird das Projekt aus Mitteln der am Projekt beteiligten Kooperationsbetriebe, der Agenturen für Arbeit, dem Europäischen Sozialfonds (ESF) oder dem Verband der Metall- und Elektroindustrie e. V., Südwestmetall gefördert.