Ausbildung

RIA – Reutlinger Integration in Arbeit

Rückenwind für den Einstieg ins Berufsleben

Mit Praktika und Trainings in die Arbeitswelt starten

Das Projekt RIA fördert die dauerhafte Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Berufsleben durch Praktika und das gezielte Anlernen in der Praxis in den Branchen: Produktion, Verkauf und Gastronomie.

Unterstützung durch

  • die Erstellung eines Handlungsplans und Betreuung bei der Umsetzung
  • Arbeitserprobung und Praktika
  • sozialpädagogische Beratung und Begleitung der persönlichen Situation

Inhalte

  • Berufsorientierung
  • Bewerbertraining
  • Förderung von Schlüsselqualifikationen
  • Allgemeiner Grundlagenbereich
  • Fachtheoretische und fachpraktische Kenntnis-vermittlung
  • Betriebliche Erprobung
  • Förderung IT-und Medienkompetenz
  • Bei Bedarf Deutschunterricht
  • Gesundheitsprävention

Das Angebot gliedert sich in fünf Phasen:

1. Startphase

Abklärung der beruflichen Ziele

2. Praktikumsphase

Arbeitserprobung und -orientierung, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen und nutzen

3. Schulungsphase

Tägliche kurze Unterrichtseinheiten je nach Bedarf (siehe Inhalte)

4. Anlernphase

Praktikum/Anlernen in ausgewählten Betrieben in individuell gewählter beruflicher Richtung mit dem Ziel Übernahme in Arbeit

5. Festigungsphase

BBQ ist auch in den ersten drei Monaten während der Arbeitstätigkeit ständiger Ansprechpartner für Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Betriebe

Wird angeboten in ...

Gefördert durch

Das Projekt wird gefördert durch das Jobcenter Reutlingen.