Ausbildung Unternehmen

moVET.europe

Wege für eine europäische Mobilitätskultur

Beschäftigungsfähigkeit erhöhen

Mit dem Pilotprojekt moVET.europe gefördert von der Europäischen Kommission sollen Wege für eine europäische Mobilitätskultur angehender Fachkräfte bereitet werden, die durch Arbeitserfahrungen im Ausland ihre eigene Beschäftigungsfähigkeit erhöhen und einen europäischen Bürgersinn entwickeln.

Spanische und italienische Berufsschülerinnen und -schüler aus Metall- und Elektroberufen werden für das Projekt ausgewählt. Diese absolvieren im Heimatland einen Deutschintensivkurs.

Im Anschluss beginnen die Teilnehmenden eine Langzeitmobilität von sechs Monaten und leisten Praxisstunden gemäß der IHK-FOSA-Auflagen in den am Projekt beteiligten Unternehmen, welche zur Anerkennung des Abschlusses in Deutschland führen kann.

Ziel

Ziel des Projektes ist es, praxisnahe Lösungen zur Herstellung der beruflichen Gleichwertigkeit innerhalb verschiedener europäischer Länder zu finden, um neue Wege der beruflichen Flexibilität innerhalb Europas dauerhaft zu etablieren und in der Zielgruppe zu verbreiten.

Projektbeschreibung

  • Vermittlung von insgesamt 24 jungen Erwachsenen aus Italien (12) und Spanien (12) in eine Langzeitmobilität in Deutschland, Region Stuttgart und Ulm/Oberschwaben,
  • Erwerb praktischer Kenntnisse und Förderung der persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden, die damit ihre Beschäftigungsfähigkeit auf dem europäischen Arbeitsmarkt steigern,
  • Stärkung des europäischen Bürgersinns durch Integrationsmaßnahmen und durch interaktive Workshops zum Thema Europa,
  • Fachkräftegewinnung für mehr Vielfalt in Europa,
  • Zertifizierte Anerkennung der Beruflichen Abschlüsse in Deutschland durch die IHK FO-SA (Foreign Skills Approval – bundesweites Kompetenzzentrum deutscher Industrie- und Handelskammern zur Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Berufsabschlüsse).

Unsere Leistungen

  • Antragstellungen und Abwicklung der Fördermodalitäten
  • Ansprechpartner für Unternehmen und Unterstützung der Ansprechpartner
  • Rekrutierung und Auswahl der Teilnehmenden im Ausland
  • Deutschsprachkurs im Herkunftsland und Vorbereitung auf die Ausbildung in Deutschland über unsere Partnerorganisationen im Ausland
  • Praktikum im Unternehmen
  • Pädagogische Begleitung der Teilnehmenden, insbesondere bei der kulturellen und beruflichen Integration in Deutschland (z. B. Wohnungssuche, Behördengänge

Kontakt

Birgit Steinmüller
Projektleitung Stuttgart
Telefon +49 (0)7171 96527-11
steinmueller.birgit@biwe-bbq.de

 

André Schön
Projektleitung Biberach
Mobil +49 (0)171 9880118
schoen.andre@biwe-bbq.de

volantino italiano

folleto español

Partner

Italien:

  • CIS - Scuola per la Gestione d´impresa
  • Confindustria Emilia Romagna

Spanien:

  • Salesians Sant Vicenç dels Horts
  • Institut La Guineueta, Barcelona

Wird angeboten in ...

Gefördert durch