Schule

TechU – Technik im Unterricht

Für MINT begeistern

Mit TechU technische Berufe und Ingenieurstudiengänge kennenlernen

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums haben häufig nur wenige Möglichkeiten, praxisorientiert zu arbeiten. Um eine Ausbildung oder ein Studium in einem technischen Beruf zu absolvieren, ist der Praxisbezug – vor allem in den Fächern Mathematik, Physik und NWT (Naturwissenschaft und Technik) – von hoher Bedeutung. Das Projekt TechU – Technik im Unterricht fördert Naturwissenschaft und Technik in der Schule und optimiert die Studien- und Berufswahlorientierung.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 und 9 des Gymnasiums mit noch wenigen Berührungspunkten zu den MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Vorteile für die Schülerinnen und Schüler

  • Kennenlernen von ortsansässigen Firmen und Fachkräften aus den Unternehmen
  • Vorstellung verschiedener Berufsfelder in den MINT-Berufen
  • Praxisnahe Einblicke in entsprechende Ausbildungsberufe und Studiengänge zur Erweiterung des Berufswahlspektrums und zur Vorbereitung auf das BOGY-Praktikum (Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium)
  • Unternehmensvertreter/innen vermitteln mit direktem Praxisbezug für die Bereiche Mathematik, Physik und NWT am Lehrplan orientierte Inhalte

Vorteile für die Schule

  • Stärkung des naturwissenschaftlichen Profils
  • Neue Impulse für die Lehrkräfte
  • Erweiterung des schulischen Angebots zur individuellen Förderung überfachlicher, berufsbezogener Kompetenzen

Vorteile für die Unternehmen

  • Frühzeitiges Kennenlernen potenzieller Auszubildender und Studierender
  • Klein- und mittelständische Unternehmen erhalten die Möglichkeit, sich vorzustellen
  • Unternehmen erfahren einen Imagegewinn
  • Stärkung der Sozialkompetenzen der Auszubildenden

Wird angeboten in ...

Gefördert durch

TechU wird gefördert durch die Agentur für Arbeit und den Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V., Südwestmetall.