12.07.2018, Mühlacker
Löten, bohren, sägen im Elektro Ausbildungszentum Beisteiner

An drei faszinierenden Nachmittagen waren die Mädchen der Pforzheimer Girl’s Day Akademie im Elektro Ausbildungszentrum Beisteiner in Mühlacker eingeladen um verschiedene handwerkliche Techniken aus dem Metall- und Elektrobereich auszuprobieren und zu erlernen.

So stand am ersten Nachmittag das Löten und bestücken einer Platine im Vordergrund. Herr Beisteiner führte durch den Nachmittag. Fortgesetzt wurde die Reihe unter der Anleitung von Herrn Fekete, um die sechs LEDs dann in ein Plastikgehäuse einzubauen. Die Löcher hierfür wurden gemeinsam mit Herrn Kiesling maschinell gebohrt.

 

Am letzten Termin ging es um die Bearbeitung von Metall. Aus einem Alustück sollten die Mädchen einen Flaschenöffner herstellen. Bohren, sägen, anreissen, körnen und endgraden waren die Arbeitstechniken, die an dieser Stelle erlernt wurden.

 

Die Mädchen freuten sich über die tollen Ergebnisse und gehen jetzt in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Vielen Dank an das Team vom EAZ, Herr Beisteiner, Herr Fekete und Herr Kiesling.