01.03.2019, Urbach
Einblicke in die Zimmermannskunst

Die Planungen für das diesjährige KooBO-Projekt sind bereits in vollem Gange. Bänke für den Schulhof sollen gefertigt werden. Dafür bedarf es jedoch die Unterstützung eines Fachmanns. Aus diesem Grund lud die KooBO-Gruppe den Zimmermann Jens Wössner an die Wittumschule ein.

Gekleidet in typischer Zimmermannstracht bot er Einblicke in die Zimmermannskunst. Und Einblick bedeutete für in diesem Fall für die Schülerinnen und Schüler auch selbst Hand anlegen zu dürfen. Es wurde gehobelt, gesägt und mit dem Stechbeitel gearbeitet. Kreissägen durften inspiziert und Zimmermannshämmer geschwungen werden.

 

Zur Freude aller bot Jens Wössner an, das KooBO-Projekt weiterhin mit Rat und Tat zu unterstützen. Doch bevor tatsächlich mit der Fertigung der Bänke begonnen wird, steht eine Erkundung eines Sägewerks auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler möchten schließlich wissen, wie aus einem Baum Balken und Bretter werden. Und wer weiß, vielleicht kann die KooBO-Gruppe ja die Bretter für die neuen Bänke direkt vom Sägewerk beziehen.