12.04.2019, Winterbach
Spannende Erkundung eines Sägewerks

Das Ziel des diesjährigen KooBO-Projektes an der Wittumschule in Urbach ist klar – Holzbänke für den Schulhof sollen gefertigt werden. Klar ist ebenfalls, dass Zimmermann Jens Wössner das KooBO-Team bei der Fertigung unterstützen wird.

Bis dato unklar war, woher beziehen wir das Holz?! Mit der Hoffnung bei einem Sägewerk fündig zu werden, machten sich die KooBO-Schüler/innen in Begleitung von Jens Wössner auf den Weg nach Winterbach, um dem dortigen Sägewerk einen Besuch abzustatten.

 

Herr Wäcker, ein schwäbischer Schaffer alten Schlages, gab der KooBO-Gruppe sichtlich stolz einen Einblick in sein Reich aus Holzstämmen, Brettern und jahrzehntealten Sägen, die weiterhin zuverlässig ihren Dienst verrichten. Fasziniert und durchaus beeindruckt lauschten die VKL-Schüler/innen den Ausführungen des Seniorchefs, obwohl sein Schwäbisch für mache wie ein undefinierbarer Singsang klang.

 

Zur Freude aller wurde die Gruppe bei der Suche nach passendem Material für den Bänkebau fündig. Hoch oben, auf einem Regal gestapelt lagerten die meterlangen Wunschbretter aus heimischem Holz. Per Handschlag und ohne große Worte wurde der Deal besiegelt. Somit darf beim nächsten KooBO-Termin nun endlich „geschafft“ werden, gilt es doch aus den Brettern tatsächlich Holzbänke zu zimmern.