03.07.2019, Oberderdingen
„TAG DER KLEINEN FORSCHER“ 2019 - Kinder aus Flehingen gehen auf Entdeckungsreise: „Das Große im Kleinen entdecken“

Ganz nach dem Motto „Klein, aber oho“ öffnete die Firma Heimberger GmbH ihre Tore für die Kinder des evang. Kindergarten Regenbogen aus Flehingen um die Firma zu entdecken. Aus kleinen Teilen wird ganz Großes, und kleine Forscherkinder werden vielleicht mal „große Azubis“ in einem technischen Unternehmen.

Wie hängen Dinge zusammen? Welche Folgen hat das, was ich tue? Welche Wirkung kann eine kleine Geste erzielen? Der „Tag der kleinen Forscher“ ist der bundesweite Mitmachtag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Am 28. Mai 2019 und in den Wochen davor und danach gehen Kinder in ganz Deutschland auf Entdeckungs- und Forscherreise.

Mit Kindern die Perspektive wechseln
„Die Wertschätzung der kleinen Dinge und ein bewusster Umgang mit ihnen sind eine wichtige Voraussetzung für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit unserer Welt. Das Motto inspiriert dazu, gemeinsam mit Kindern die Perspektive zu wechseln und die Bedeutung, den Wert und auch Kraft der kleinen Dinge zu erkennen“, sagt Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. „Gute frühe Bildung bildet das Fundament des weiteren Lern- und Lebenswegs, in dessen Verlauf sich Wissen weiterentwickelt. Wenn ich eine Sache verstehe – und sei sie auch noch so klein – ergeben sich daraus neue Erkenntnisse und Rückschlüsse. Gerade im Bereich MINT können Mädchen und Jungen ihre Welt wunderbar entdecken, erforschen und eigene Schlussfolgerungen ziehen“, so Michael Fritz, Vorstand der Stiftung Haus der kleinen Forscher in Berlin.

 

Gute Bildung für alle Kinder, aufmerksames beobachten, Fragen stellen, ausprobieren und über Lösungen diskutieren – all das schult die Denkfähigkeit jedes Einzelnen. Dabei kommt den pädagogischen Fach- und Lehrkräften in Kitas, Horten und Grundschulen eine besondere Rolle zu: Sie motivieren und begleiten sie dabei, scheinbar Selbstverständliches kritisch zu hinterfragen.
Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ setzt sich für gute frühe Bildung für alle Kinder ein. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Freude am Forschen und Entdecken.

 

Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Er soll Begeisterung für das Forschen wecken und setzt ein Zeichen für die Bedeutung der frühen MINT-Bildung.