18.06.2020, Baden-Württemberg
Elektrisierte MINT-Akademien – Online-Seminarserie Grundlagen Elektrotechnik

Mikrochips, LED’s, Relais und E-Motoren in verschiedensten Varianten nutzen wir ganz selbstverständlich Tag für Tag. In drei Online-Seminaren lernten die Schüler und Schülerinnen der TECademy Möckmühl und Aalen die Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik kennen.

Halbleiter: Herstellung und Funktion

Messung an einer einfachen Schaltung

Einfachster Elektromotor

Diplom-Ingenieur Peter Klaiber vom Verein Faszination Technik schaffte es die Grundprinzipien verständlich zu machen. Der große Aufwand mit Versuchen, Experimenten und Messungen hat sich gelohnt.

 

Aus was und wie werden die Mikrochips hergestellt, die im Smartphone, Computer, Fernseher für hohe Geschwindigkeit und brillante Bildqualität sorgen? In dem letzten der drei online-Seminare wurden diese Fragen ausführlich und anschaulich behandelt.

 

Der passionierte Ingenieur ist in seinem Homeoffice mit allem ausgestattet um online die drei MINT-Nachmittage abwechslungsreich zu gestalten. Von der Glühbirne über eine aufgeschnittene Energiesparleuchte zeigt er das winzige Innenleben einer LED. Die Mädchen und Jungen aus den achten und neunten Klassen samt ihren Projektleitungen lernen wie so eine Licht emittierende Diode viel weniger Verluste erzeugt und somit einen sehr hohen Wirkungsgrad besitzt.

 

Klaiber ist ein Tüftler. Sein eigener Versuchs-Elektromotor ist aus einfachsten Materialien gebaut. So kann jeder sehen und verstehen wie es zur Drehbewegung kommt, wenn Spannung angelegt wird. Auch wenn es noch nicht richtig rund läuft. Aber das Prinzip wird verständlich. Somit ist die Grundlage für das Verstehen von komplexeren E-Motoren gelegt.

 

Für die zuletzt 14 Teilnehmenden sind nun Begriffe wie Magnetismus, Relais, Schütz, Stromstoßschalter, LED, Halbleiter, keine böhmischen Dörfer mehr. Sie haben wesentliche Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik gehört, gesehen und erlebt. Das hat elektrisiert.