26.02.2019, Emmendingen/Achern
Die 1000. Ausbildungsbotschafterin geht an den Start

Bei der 77. Schulung von BBQ Berufliche Bildung gGmbH im Bildungszentrum für Gesundheits- und Pflegeberufe am Ortenau Klinikum Achern wurde die 1000. Ausbildungsbotschafterin ausgebildet.

Die 1000. Ausbildungsbotschafter ist qualifiziert und freut sich auf ihren Einsatz!

Klaus Konrad, Diplom-Theologe und Pädagoge leitete die Schulung für 17 neue Ausbildungsbotschafter/innen. Die jungen Menschen absolvieren momentan ihre Ausbildungen zu
Industrie- und Speditionskaufleuten, Mediengestaltern, Industriemechanikern und
Mechatronikern, Fachinformatikern, Produktdesignern, Medizinischen Fachangestellten,
Operationstechnischen Assistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen.

 

Mit der Schulung nehmen sie an der Initiative Ausbildungsbotschafter des Wirtschaftsministeriums
Baden-Württemberg teil, um danach in Schulklassen ihre dualen Ausbildungen vorzustellen. Durch ihre persönlichen Beiträge wollen sie den Schüler/innen helfen, ihren Wunschberuf zu finden – und zugleich ihre Einrichtung bzw. Unternehmen dabei unterstützen, Nachwuchs und neue Fachkräfte zu gewinnen.

 

Bei der 77. Schulung, die Projektleiter Konrad seit dem Start der Landesinitiative 2011 in der Region Südlicher Oberrhein durchführte, konnte er die 1000. Auszubildende begrüßen und auf ihre neue Aufgabe vorbereiten. Insgesamt haben diese Auszubildenden bei 1370 Schuleinsätzen ihre verschiedenen Ausbildungen vorgestellt und dadurch 32.500 Schüler/innen bei ihrer Berufsentscheidung helfen können. Im ganzen Land nehmen seit Beginn der Initiative 15.000 Ausbildungsbotschafter teil, wodurch 350.000 Schüler/innen erreicht werden konnten.

 

Weitere Informationen über die Landesinitiative Ausbildungsbotschafter und sehenswerte Videos von und mit Ausbildungsbotschafter/innen finden Sie auf der Website https://www.gut-ausgebildet.de