24.04.2018, Pforzheim
BPJ im Monbachtal oder „Es gibt kein WIFI im Wald, aber eine viel bessere Verbindung.“

Frage: Woraus besteht ein Seminartag der Teilnehmer am Berufspraktischen Jahr? Antwort: Nicht immer allein aus Förderunterricht in Mathe, Deutsch, Bewerbungstraining etc..

Am ersten von zwei geplanten erlebnispädagogischen Tagen begaben sich die BPJ-Teilnehmer der Niederlassung Pforzheim ins Monbachtal. Auf dem Programm standen verschiedene Übungen zum Thema Team und Kommunikation. Bei der Durchquerung des „Höllentors“ kam es auf Timing und Zusammenarbeit an, das Teamspiel „Codeknacker“ setzte auf genaue Abstimmung untereinander. Auch mal die Anleitung über die Gruppe zu übernehmen und sie durch das Monbachtal zum nächsten Zwischenstopp zu leiten war eine weitere Aufgabe, der sich die Anwesenden stellen durften.

 

Alles in allem also ein lehrreicher, spannender Tag in angenehmem, natürlichem Umfeld, der im zweiten Teil im Juni durch einen Klettertag auf der schwäbischen Alb perfekt ergänzt wird.