26.10.2018, Gerstetten
Ausbildungsbotschafter und Azubis zu Besuch in der AG "Robotik" und der AG "Bau von Wasserfahrzeugen" im Rahmen des Projekts Kooperative Berufsorientierung

Die Schülerinnen und Schüler am Bildungszentrum Gerstetten konnten im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften wieder einige Auszubildende von verschiedenen Firmen aus der Region als Ausbildungsbotschafter und Auszubildende von den Kooperationsbetrieben der Schule begrüßen.

Mit Präsentationen haben die Ausbildungsbotschafter von der IHK, unter Leitung von Herrn Waibel, ihre unterschiedlichen Ausbildungsberufe und ihre jeweiligen Ausbildungsbetriebe in den AGs vorgestellt.

Die engagierten Azubis, die als Ausbildungsbotschafter der IHK neben ihrer Ausbildung noch verschiedene Schulen besuchen, haben den Teilnehmern in interessanten und kurzweiligen Vorträgen Einblicke in ihre Ausbildungsberufe und Ausbildungsbetriebe gegeben.

Von den Firmen Pfisterer Kontaktsysteme, Schuck Armaturen, Extra Computer und C F Maier waren die Auszubildenden vor Ort und konnten den Schülern nach den Präsentationen noch Fragen im Plenum und nachher im persönlichen Gespräch beantworten.

Die Auszubildenden der Firma Pfisterer Kontaktsysteme, als der hauptsächliche Kooperationsbetrieb der Gerstetter Schule, erklärten im Gespräch in Kleingruppen, wie die CNC-gesteuerten Maschinen in ihrem Betrieb arbeiten und programmiert werden müssen. Im Gegenzug konnten die Schüler ihnen dann erläutern, wie die Lego-Mindstorms-Roboter programmiert werden und welche Besonderheiten es beim Wettkampf der Sumoringer-Roboter gibt.