22.01.2019, Friedrichshafen
Rückenwind für den Wiedereinstieg in die Schule und Einstieg ins Berufsleben

Das Projekt AKTIVplus ist in Friedrichshafen für den Bodenseekreis gestartet und richtet sich an schulmüde und schulverweigernde Jugendliche.

Ziel ist es einem fehlenden Schul- oder Berufsabschluss vorzubeugen. In unserer Gesellschaft sind diese Faktoren eine der wichtigsten Gründe, für Arbeitslosigkeit und Armutsrisiko. Diese Jugendliche haben in der Regel weitere Probleme wie, Überschuldung, gesundheitliche Probleme sowie komplexe negative Lebens- und Alltagsprobleme.

 

Teilnehmen können an diesem Projekt Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die von Schulversagen, Schul-und Ausbildungsabbruch bedroht sind.

 

Ziel ist es, die jeweils persönliche Situation zu stabilisieren sowie die Rückführung in Schule/Ausbildung anzustreben. Dabei wird das gesamte Familienumfeld mit einbezogen, Arbeitserprobungen durch verschiedene Praktika durchgeführt sowie ein tragfähiges Netzwerk von regionalen Partnern aufgebaut.

 

Gefördert wird das Projekt vom Landratsamt Bodenseekreis/Jobcenter sowie vom Europäischen Sozialfondes.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die regionale Projektleitung Ralph Magino, Telefon 07541 39793-18, oder per Email magino.ralph@biwe-bbq.de