18.01.2019, Kressbronn
Mit der "TECademy" ins biotechnische Labor

In der vergangenen Woche besuchten die 22 Schülerinnen und Schüler mit Projektleiterin Hanim Heim das biotechnische Gymnasium an der Droste-Hülshoff-Schule.

Im gentechnischen Labor konnten sie näheres über Restriktionsenzyme und DNA erfahren. Mit Hilfe der DNA-Analyse lösten sie einen kniffligen Fall. Dabei galt es 3 Tatverdächtige mit Hilfe dieser Methode zu entlarven. Von diesem Ausflug waren alle sehr begeistert.

 

An der Parkschule Kressebronn existiert das Angebot "TECademy" seit 2011. In diesem Projekt geht es darum junge Menschen an technische und handwerkliche Berufsfelder heranzuführen. Da oft nur vage Vorstellungen über diese Berufe vorhanden sind, erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler im Laufe eines Schuljahres in wöchentlich stattfindenden Seminaren, vertiefte Informationen darüber. Vorgesehen sind verschiedene Themenvorträge, Workshops und Unternehmensbesuche.