Beruf und
Wiedereinstieg

In Kooperation mit den Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften und der Agentur für Arbeit setzen wir uns seit über 25 Jahren für die berufliche Weiterbildung, Qualifizierung und Umschulung von Arbeitsuchenden, Rehabilitanden und Beschäftigten ein. Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen – daher finden alle unsere Angebote direkt im Betrieb statt. Jährlich begleiten wir rund 3.800 Menschen bei Wiedereinstieg in den Beruf.

Praxis- und wohnortsnahe Bildungsangebote

Mit unseren Projekten unterstützen wir unterschiedliche Zielgruppen individuell und arbeitsmarktnah beim Wiedereinstieg ins Berufsleben. Unsere Angebote bieten Weiterbildung, Qualifizierung und Umschulung für Beschäftigte, Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Durch gezielte Hilfestellungen, Coachings und Trainings erarbeiten wir berufliche Perspektiven und erhöhen die Chancen für den Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Integrationskursträger – Träger zur Durchführung berufsbezogener Sprachkurse
BBQ ist durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Träger für die Durchführung von Integrationskursen und berufsbezogen Deutschsprachkursen zugelassen.

Neue Perspektiven durch das Teilhabechancengesetz

Unter dem Titel MitArbeit hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Gesamtkonzept zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit auf den Weg gebracht. Als Teil dieses Konzeptsschafft das  Teilhabechancengesetz  seit dem 01.01.2019 mit zwei Fördermöglichkeiten neue Chancen für Langzeitarbeitslose auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Im Rahmen des Teilhabechancengesetzes beraten und unterstützen unsere Coaches ehemalige Langzeitarbeitslose dabei, im Berufsleben wieder Fuß zu fassen, indem sie bei Problemen am neuen Arbeitsplatz, in der Familie oder bei Schwierigkeiten mit der Organisation des Alltags helfen.

 

Unsere Projekte

AidA – Aktiv in den Arbeitsmarkt

Unterstützung beim Wiedereinstieg ins Berufsleben

Frauen und Alleinerziehende durch gezielte Hilfestellungen bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven unterstützen
Kontaktperson
Ansprechpartner/in
Anja Ilg
Schillerstraße 135
72458 Albstadt
07431 55047-10
Nachricht senden
Beruf

Inhalte

  • Einzelberatung und Coaching: Standortbestimmung und berufliche Zielsetzung
  • Überblick über den aktuellen Stellenmarkt in der Region: Möglichkeiten der Arbeitssuche
  • Bewerbungstraining
  • Unterstützung bei der Praktikums- und Arbeitsplatzsuche
  • Seminare zu berufsbezogenen Themen: EDV-Grundlagen, Kunden- und Serviceorientierung, Business-Knigge, Kommunikation und Rhetorik, Konfliktmanagement, Arbeitsschutz, kaufmännische Grundkenntnisse
  • Seminare zu alltags- und situationsbezogenen Themen: Alltagsorganisation (Haushalt, Finanzen etc.), Kinderbetreuung, Zeitmanagement, Freizeitgestaltung, Gesundheit, Elternrolle und Selbstverwirklichung, regionale Hilfen
  • Betriebliche Erprobung

Beginn des Projekts

Tägliche Präsenztage (Montag bis Freitag), in der Regel von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Individuelle zeitliche Anpassungen sind in Einzelfällen möglich.


Tuttlingen und Rottweil

Dauer: in der Regel 6 Monate


Balingen

Dauer: in der Regel 3 Monate

Das Projekt wird finanziert durch

  • das kommunale Jobcenter Tuttlingen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
  • das Jobcenter Rottweil und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
  • die Agentur für Arbeit Balingen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

PDF-Ansicht
Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter "Perspektive Personal" über die neues Themen und Trends in der Personalarbeit.

Abonnieren

Unseren Niederlassungen

Ihre Ansprechpartner in Baden-Württemberg,
der Pfalz und dem Saarland.

mehr erfahren

Berufliche Qualifizierung und Rehabilitation
Uwe Bies-Herkommer

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH

0711 135340-0