Schule

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT, den Arbeitgebern Baden-Württemberg und dem Arbeitgeberverband Südwestmetall setzen wir Impulse für ein leistungsfähiges Bildungssystem. Wir ermöglichen den Dialog und tragfähige Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. Schülerinnen und Schülern bieten wir frühzeitig gezielte Unterstützung bei der Berufsorientierung und engagieren uns für einen verbesserten Einstieg in Ausbildung und Beruf.

Frühzeitige Unterstützung bei der Berufswahl

Kaum eine Entscheidung prägt das spätere Leben so sehr wie die Berufswahl. In Baden-Württemberg, der Pfalz und dem Saarland organisieren wir Projekte wie den Berufswahlkompass oder die MINT-Akademien und bieten frühzeitige Unterstützung beim Einstieg in eine Ausbildung. Rund 24.000 Schülerinnen und Schüler nehmen jährlich an den Berufs- und Studienorientierungsprojekten bei BBQ teil.

Die Angebote wenden sich an Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen und Schularten. Unterstützt werden sie von zahlreichen Kooperationsunternehmen, Schulen und Hochschulen.

Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg

SCHULEWIRTSCHAFT steht seit über 60 Jahren für die erfolgreiche Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung von Schulen und Unternehmen. Themenschwerpunkte von SCHULEWIRTSCHAFT sind: MINT-Förderung, Schulentwicklung, berufliche Orientierung und ökonomische Bildung.

In diesem Netzwerk engagieren sich Vertreter von Schule und Arbeitswelt schulart- und branchenübergreifend. SCHULEWIRTSCHAFT wird getragen von den Arbeitgebern Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Unsere Projekte

Berufseinstiegsbegleitung

Begleitung auf dem Weg in den Beruf

Individuelle Unterstützung beim Erreichen des Schulabschlusses und beim Einstieg in die Ausbildung
Kontaktperson
Ansprechpartner/in
Sabine Ahua
Hopfenstraße 22
73430 Aalen
07361 5267-15
Nachricht senden
Schule

Der Berufseinstiegsbegleiter unterstützt Schülerinnen und Schüler ab der Vorabgangsklasse an allgemeinbildenden Schulen bei der Erreichung ihres Schulabschlusses und bei der Eingliederung in eine berufliche Ausbildung. Die Jugendlichen werden in ihrer Ausbildung durch den Berufseinstiegsbegleiter betreut. Die Chancen für einen besseren Übergang ins Erwerbsleben werden dadurch erhöht, möglichen Ausbildungsabbrüchen wird vorgebeugt.
 

Inhalte

Unterstützung bei der Erreichung des Schulabschlusses

  • Kompetenzanalyse, Stärken-Schwächen-Analyse
  • Individuelle Unterstützungsleistungen durch Lernplanung und Lernarbeitsgruppen

Berufsorientierung und Berufswahl

  • Berufsfelderkundung
  • Wie sieht der Wunschberuf konkret aus?
  • Welche Berufe und Möglichkeiten gibt es?
  • Was erwarten Betriebe und Ausbilder von Auszubildenden
  • Praktika, Betriebsbesichtigungen, Praxistage

Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche

  • Individuelle Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche und bei der Entwicklung einer Bewerbungsstrategie
  • Bewerbungstraining (Stellenrecherche, Bewerbungsmappe, Telefontraining, Vorstellungsgespräch)

Ausbildungsbetreuung

  • Sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • Coaching
  • Unterstützung bei Problemen in der Ausbildung

Die Berufseinstiegsbegleitung beginnt in der Vorabgangsklasse an allgemeinbildenden Schulen und endet nach den ersten sechs Monaten der Ausbildung.

Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch die Agenturen für Arbeit, durch Bundesmittel oder aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.


PDF-Ansicht
Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter "Perspektive Personal" über die neues Themen und Trends in der Personalarbeit.

Abonnieren

Unseren Niederlassungen

Ihre Ansprechpartner in Baden-Württemberg,
der Pfalz und dem Saarland.

mehr erfahren

Wirtschaft und Schule
Christiane Huber

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH

01520 9022685