13.02.2019, Baden-Württemberg
Bildungswerk initiiert Qualifizierungsverbünde

Die fortschreitende digitale Transformation bringt eine Qualifizierungsnotwendigeit für Mitarbeiter aller Bereiche mit sich, die insbesondere KMUs vor große Herausforderungen stellt.

Gemeinsam mit den Arbeitgeberverbänden Südwesttextil und Südwestmetall hat das Bildungswerk ein Konzept entwickelt, welches den Unternehmen ein gemeinsames Qualifizieren der Belegschaften ermöglichen soll.

Diese sogenannten Qualifizierungsverbünde richten sich in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie sowie der Textilindustrie in Baden-Württemberg. Die Qualifizierungsmaßnahmen sollen sich eng an den Bedarfen der Unternehmen orientieren und fokussieren den Bereich der Digitalisierung bzw. der digitalen Grundbildung.

Ziel ist es, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fit für die Zukunft zu machen und sie in Beschäftigung zu halten. Der Aufbau dieser Qualifizierungsverbünde und die inhaltliche Umsetzung erfolgt durch das Bildungswerk, das entsprechende Verbundmanager zur Verfügung stellen wird.

Das Pilotvorhaben startet im Juli 2019.

Das Bildungswerk sucht dafür aktuell mehrere Firmenberater im Bereich Personalentwicklung an verschiedenen Standorten für den Aufbau von Qualifizierungsverbünden in KMU.

Zu den Stellenausschreibungen