20.03.2019, Stuttgart - Stuttgarter Wochenblatt
Schüler werden Forscher

Das Wilhelms-Gymnasium Degerloch bietet in Zusammenarbeit mit der BBQ Berufliche Bildung gGmbH für Schüler der Mittelstufe das Projekt "Junior-Ingenieur-Akademie" an.

Im Klassenzimmer herrscht ungewöhnliche Stille. Gespannt lauschen die Schüler den Ausführungen der Coaches Ann-Kathrin Elger und Daniel Gugler. Sie sind Experten im "MINT"-Bereich (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Auf Einladung der BBQ Berufliche Bildung gGmbH sind dsie im Rahmen des Schülerangebots "Junior Ingenieur-Akademie" (JIA) mit dem Bildungsprogramm "Coaching4future" an das Wilhelms-Gymnaisumgekommen.

 

Das außerschulische Angebot JIA ermöglicht Schülern der Mittelstufe in Gymnasien durch Exkursionen, Workshops und Vorträgen den frühzeitigen vertieften Kontakt mit den MINT-Fächern. Sie bauen Roboter, ein Experte der Informationstechnik schreibt mit ihnen ein Computerprogramm und es gibt eine Ausfahrt ins Technorama, einer Naturwissenschafts-Ausstellung.

 

In dem Vortrag und anschließendem Workshop der Experten lernen die Schüler, wie viel MINT in Alltagsprodukten steckt und welche Berufsbilder hinter Zukunftsprodukturen stehen. Der Fokus iegt auf dem selbst Ausprobieren und Erleben. Dies wird im anschließenden Workshop, in dem die Jugendlichen einer fiktiven Umweltbedrohung in der Form eines Rätselspiels stellen, besonders deutlich. Unter Zeitdruck lösen sie in Gruppen Aufgaben und Rätsel aus dem MINT-Bereich. Wie kommt das an? "Es war super. Besonders der Workshop war sehr gut", lautet das Fazit der Schülerinnen und Schüler.