Ausbildung

abH – ausbildungsbegleitende Hilfen

Unterstützung während der Ausbildung

Praxisnaher Förderunterricht und gezielte Prüfungsvorbereitung

Die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) unterstützen Jugendliche bei ihrer Ausbildung. Sie erhalten praxisnahen Unterricht in allen Fächern ihres Berufs und werden bei der Vorbereitung auf Prüfungen unterstützt. Wir beraten die Auszubildenden auch bei Fragen und Problemen im Alltag wie z. B. beim Umgang mit Ämtern, beim Ausfüllen von Anträgen, Gespräche mit Lehrerinnen, Lehrern, Ausbilderinnen und Ausbildern oder auch in schwierigen Krisensituationen.

Beratungsleistungen

  • Fachbezogener Stütz- und Förderunterricht in Kleingruppen, der auf Deine individuellen Bedürfnisse zuschnitten ist
  • Die abH-Förderung umfasst mindestens drei und maximal acht Unterrichtsstunden pro Woche
  • Intensive Vorbereitung auf Prüfungen
  • Abbau von Stress und Lernblockaden
  • Coaching und Beratung bei Krisen oder Alltagsproblemen

Die Teilnahme an abH ist für die Auszubildenden kostenlos. 

Teilnahme

abH bei BBQ richtet sich an Auszubildende, die besondere Förderung brauchen, in den Berufsfeldern Bau- und Baunebenberufe, Technische Zeichner/innen, Bauzeichner/innen, Metalltechnik, Elektrotechnik, Stukkateur/inne, Koch/Köchin, Friseur/innen und viele weitere Berufe.

 

Für Freiburg: Die Aufnahme in die abH läuft über die Beraterinnen und Berater der Arbeitsagentur Freiburg.

Für Biberach: Die Aufnahme in die abH läuft über die Beraterinnen und Berater des Jobcenters Biberach.

Ihre Ansprechpartner/innen

Biberach: Tatjana Kaduchenko, Telefon 07351 37445-64, kaduchenko.tatjana@biwe-bbq.de
Freiburg: Sophia Himmelsbach, Telefon 0761 150773-19, himmelsbach.sophia@biwe-bbq.de
 

Wird angeboten in ...

Gefördert durch

Freiburg: abH wird gefördert durch die Agentur für Arbeit Freiburg.
Biberach: abH wird gefördert durch das Jobcenter Biberach.