Arbeitswelt 4.0 Bildungsgutschein

Zusatzqualifikation Programmierung für Elektroberufe und Mechatroniker

Qualifizierung für die neuen Anforderungen der IT-Sicherheit

Mitarbeiter im Bereich Elektro/Mechatronik benötigen intensivere digitale Fähigkeiten.

Zusätzliche, bisher nicht vermittelte oder vorhandene Kenntnisse der Mitarbeiter werden notwendig, um die IT-Sicherheit zu gewährleisten.

Inhalte

  • Angriffsflächen und Schwachstellen erkennen
  • Angriffsflächen minimieren, Vorfälle verhindern
  • Vorfälle und Gefahren erkennen, begrenzen, isolieren
  • Auf Vorfälle reagieren, den Schaden begrenzen, analysieren und lernen

 

Während der Qualifizierung wird anhand von Projekten und Praxisbeispielen die Facetten der IT-Sicherheit erarbeitet.

Dauer und Einstieg

  • 160 Unterrichtseinheiten
  • Teilnahme in Vollzeit und Teilzeit möglich
  • Einstieg zu garantierten Startterminen

Lernmethode

Sie arbeiten live mit einem Online-Dozenten und Teilnehmenden über eine Konferenzschaltung via Internet. Die Methode Blended-Learning ist der Wechsel von Lernen im virtuellen Klassenzimmer und eigenständigem Lernen. Vor Ort unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter.

 

Hier finden Sie Informationen und Termine zum Angebot "Zusatzqualifikation Programmierung für Elektroberufe und Mechatroniker" kompakt für Sie in einem Flyer zusammengestellt.

Gefördert durch

Dieses Projekt kann durch folgende Kostenträger gefördert werden:

  • Agentur für Arbeit (auch über WeGebAU)
  • Jobcenter und Optionskommunen
  • Rentenversicherungsträger (z.B. DRV, BG)