12.10.2018, Reutlingen
4. Kongress "MINT Zukunft schaffen", Stadthalle Reutlingen

Zusammen mit den Ministerien und der Initiative “MINT Zukunft schaffen“, veranstaltet der Arbeitgeberverband Südwestmetall zum vierten Mal mit seinen Partnern in Baden-Württemberg den landesweiten Kongress "MINT Zukunft schaffen" für Lehrkräfte und Schulleitungen zum Thema "Schule im digitalen Wandel: Organisations-, Medien- und Unterrichtsentwicklung neu gestalten".

Spannende Workshops rund um die Themen Digitalisierung und digitale Bildung in Schule und Unterricht, wie z. B.

  • MINT-Fächer im digitalen Zeitalter
  • Medienentwicklungsplan an Schulen für Schulleitungen
  • Der Weg zum Medienprofil und die Umsetzung im Schulalltag
  • Cyber-Mobbing
  • Praktischer Unterrichtseinsatz von Tablets im MINT-Unterricht
  • Programmieren einer App im Unterricht
  • Das Fach Informatik-Hilfestellungen für den IT Unterricht

 

Die Mobile Industriewelt „DISCOVER INDUSTRY – Chancen, Beruf, Zukunft” kann während des Kongresses besucht werden. Zudem findet im Anschluss an den MINT-Kongress wieder die landesweite Ehrung „MINT-freundliche Schule“ statt.

Termin: 12.10.2018, 9.30 bis 18.00 Uhr
Ort: Stadthalle Reutlingen
Zum Programm und Anmeldung 4. Kongress MINT Zukunft schaffen

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Partner des Kongresses

  • Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
  • Initiative "MINT Zukunft schaffen"
  • SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg
  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI), der Verband der Elektrotechnik und Elektronik (VDE)