CCNA Security, IT-Security-Beauftragte/-r, Manager/-in und -Auditor/-in

Mit erfolgreichem Abschluss dieses Lehrganges werden Ihnen Kompetenzen in der Planung, Umsetzung und Überwachung von IT-Sicherheitskonzepten nachgewiesen. Diese können Sie für Führungspositionen in der IT-Branche und auch branchenübergreifend für Unternehmen und Behörden mit hohem Aufkommen von persönlichen Daten einsetzen. 

Voraussetzungen

Dieser Lehrgang setzt eine Cisco-Zertifizierung zum CCNA Routing and Switching sowie gute Englisch-Kenntnisse für die Zertifizierungsprüfungen voraus, empfohlen werden außerdem erste Grundkenntnisse im Bereich Cybersecurity.

Lehrgangsziel

Nach dem Lehrgang können Sie Cisco-Netzwerke in Unternehmen konfigurieren, verwalten und überwachen. Sie kennen die gängigen Bedrohungen von Netzwerken und die entsprechenden Sicherheitskonzepte. Zusätzlich lernen Sie als  IT-Sicherheitsbeauftragter die wesentlichen Aspekte und Anforderungen der IT-Sicherheit kennen: Datensicherheit und -schutz, physische IT-Sicherheit, Kryptographie, Netzsicherheit, PKI, Computersicherheit und organisatorische Sicherheit. Sie wissen die relevanten Standards nach ISO/IEC 27001 und des IT-Grundschutzes nach BSI in der Praxis umzusetzen. Anschließend erfahren Sie, wie Sie ein IT-Sicherheitsaudit vorbereiten, planen, prüfen und nachbereiten. Sie lernen den Prozess eines Audits an einen PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) kennen und befassen sich ausführlich mit der Erfassung und Überprüfung anhand von Interviews. Abschließend erlernen Sie, wie man kritische Unternehmensinformationen effektiv vor Bedrohungen und Risiken schützt. Als IT-Security-Manager kennen Sie die wesentlichen Aspekte und Anforderungen der IT-Sicherheit: Datensicherheit und -schutz, physische IT-Sicherheit, Kryptographie, Netzsicherheit, PKI, Computersicherheit und organisatorische Sicherheit.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an verantwortliche Personen aus den Bereichen IT-Sicherheit, Netz- und Systemadministration, IT-Organisation, IT-Beratung, Revision und Risikomanagement.

Virtuelles Lernen mit unserem Partner alfatraining

Durch die Kooperation mit der alfatraining Bildungszentrum GmbH hat die Bildungswerk-Gruppe ihr Portfolio im Bereich der geförderten beruflichen Weiterbildung erweitert. Bildungsinteressierte können zusätzlich zu den bundesweit über 80 Standorten von alfatraining weitere 18 Standorte von BBQ, ein Unternehmen des Bildungswerks, für ihre berufliche Weiterbildung nutzen.

Angebotsnummer: 5585-0000-20200914

Dauer & Preise

16 Wochen Vollzeit

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)

Preise und Fördermöglichkeiten auf Anfrage. Lassen Sie sich hierzu unverbindlich beraten.

Termine / Orte

:
:

:
 Einzelkunde
 Unternehmen
:
 eine Beratung
 mich anmelden (Anfrage)