LPIC-2: Linux Engineer

Linux zählt zu den beliebtesten Betriebssystemen und wird von zahlreichen großen Unternehmen genutzt. Das LPIC-2 Zertifikat bescheinigt Ihnen wichtige Kompetenzen in der Systemverwaltung, Netzwerkadministration und der Systemsicherheit und verbessert so Ihre Berufsaussichten in der System- und Netzwerkadministration.

Voraussetzungen

Dieser Lehrgang setzt ein aktives LPIC-1-Zertifikat (LPI-101 und LPI-102) voraus.

Lehrgangsziel

Nach Abschluss des Lehrgangs besitzen Sie alle wesentlichen fachbezogenen Kenntnisse, um kleine bis mittelgroße Netzwerke zu planen, einzurichten und zu betreuen. Sie beherrschen die Verwaltung von Dateisystemen, Speichergeräten und des Systems.

Zielgruppe

Personen mit mehrjähriger praktischer Erfahrung und guten Kenntnissen im IT-Bereich (auch Quereinsteiger), IT-Fachleute, Hochschul- und Fachhochschulabsolventen (auch Studienabbrecher), Informatiker/-innen, Fachinformatiker/-innen, Programmierer/-innen, Datenbank- und Netzwerkfachleute.

Unser Partner alfatraining

Durch die Kooperation mit der alfatraining Bildungszentrum GmbH hat die Bildungswerk-Gruppe ihr Portfolio im Bereich der geförderten beruflichen Weiterbildung erweitert.

Bildungsinteressierte können zusätzlich zu den bundesweit über 100 Standorten von alfatraining weitere 18 Standorte von BBQ, ein Unternehmen des Bildungswerks, für ihre berufliche Weiterbildung nutzen.

Ihre Qualifizierung
findet statt

Mit alfaview, face-to-face & live, bequem von zuhause aus oder vor Ort an einem unserer über 100 Standorte.

Angebotsnummer: 3089-0000-20201116

Dauer & Preise

8 Wochen Vollzeit

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)

Preise und Fördermöglichkeiten auf Anfrage. Lassen Sie sich hierzu unverbindlich beraten.

Termine / Orte

:
:

:
 Einzelkunde
 Unternehmen
:
 eine Beratung
 mich anmelden (Anfrage)