Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Mit einer Nachqualifizierung zum anerkannten Berufsabschluss

Die Nachqualifizierung zum Maschienen- und Anlageführer in 12 Monaten umfasst fachtheoretischen und praktischen Unterricht (überbetriebliche Phase). Die Inhalte sind sowohl methodisch als auch didaktisch an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst. Die theoretische Wissensvermittlung wird ergänzt durch das Lernen im Arbeitsprozess der betrieblichen Qualifizierungsphase, inklusive Vorbereitung auf die Externenprüfung. Ihre Eignung für die Nachqualifizierung prüfen wir gemeinsam mit Ihnen und der Agentur für Arbeit vor Ort.

Voraussetzungen

Interesse am Arbeiten in der Metall- und Elketroindustrie

Lehrgangsziel

Die Nachqualifizierung gibt Ihnen die Chance auf einen höher qualifizierten Arbeitsplatz und sichert Ihre Beschäftigungsfähigkeit.

Zielgruppe

Arbeitnehmer/innen, die in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis stehen und über 45 Jahre sind sowie in einem Betrieb mit max. 250 Beschäftigten arbeiten oder ohne abgeschlossene Berufsausbildung bzw. mit unzureichender Qualifikation im ausgeübten Berufsbild. Arbeitnehmer/innen mit Berufsabschluss, unabhängig von Alter und Betriebsgröße, bei denen der Erwerb eines Berufsabschlusses mindestens vier Jahre zurückliegt und sie in den letzten vier Jahren an keiner aus öffentlichen Mitteln geförderten Weiterbildung teilgenommen haben.

Lernmethode

Erfahrene Trainer und Ausbilder vermitteln die Lerninhalte und begleiten Sie während der Nachqualifizierung.

Nutzen

Nach 12 Monaten können Sie sich zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer anmelden. Wir bereiten Sie auf die Prüfung vor und unterstützen Sie dabei.

Abschlussart

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Förderung

Förderfähig durch einen Bildungsgutschein, Förderung für Unternehmen möglich

Angebotsnummer: Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Dauer & Preise

12 Monate

Bitte nehmen Sie über unser Online-Formular Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für eine Weiterbildung interessieren.

Preise und Fördermöglichkeiten auf Anfrage. Lassen Sie sich hierzu unverbindlich beraten.

Termine / Orte

Ort/Termin auf Anfrage

:
 Einzelkunde
 Unternehmen
:
 eine Beratung
 mich anmelden (Anfrage)