Kurse "Gesundheitsversorgung" und "Physician Assistant"

Fit für den beruflichen Einstieg

Der Mangel an Ärzten und medizinischem Assistenzpersonal hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen. Insbesondere bei den Pflegeberufen, den Medizinischen Fachangestellten und den Zahnmedizinischen Fachangestellten ist in den kommenden Jahren mit einer weiteren Verschärfung der Situation zu rechnen. Parallel dazu zeichnet sich eine schwierige Versorgungssituation im hausärztlichen Bereich ab. Die Kurse erhöhen Ihre Chancen für einen qualifizierten Berufseinstieg.

Voraussetzungen

Personen, die bereits über eine abgeschlossene medizinische Ausbildung verfügen und Erfahrung in dieser Berufsbranche mitbringen, z. B. Medizinische Fachangestellte (MFA), Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), Operationstechnische Assistenz (OTA), Anästhesietechnischer Assistenz (ATA) oder Pflegeberufe.

Lehrgangsziel

Die Kurse qualifizieren Sie für den Arbeitsmarkt und bereiten auf patientennahe und delegierbare Tätigkeiten vor.

Zielgruppe

Personen, die bereits über eine abgeschlossene medizinische Ausbildung verfügen und Erfahrung in dieser Berufsbranche mitbringen, z. B. Medizinische Fachangestellte (MFA), Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), Operationstechnische Assistenz (OTA), Anästhesietechnischer Assistenz (ATA) oder Pflegeberufe.

Lernmethode

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt berufsbegleitend über jeweils 6 Monate mit einer Präsenzzeit von monatlich einer Woche (5 Tage).

Nutzen

Die erweiterte Delegation an akademisch qualifiziertes medizinisches Assistenzpersonal leistet einen Beitrag zu Sicherstellung der medizinischen Versorgung. Nach dem erfolgreichen Besuch der beiden Kurse haben die Sie die grundlegenden Fähigkeiten erlernt, wieder patientennah tätig zu sein.

Abschlussart

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Förderung

Förderfähig durch einen Bildungsgutschein

Angebotsnummer: Physician Assistant I und II

Dauer & Preise

285 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten.

Die Kurse starten jeweils Anfang April und Anfang Oktober. Bitte nehmen Sie über unser Online-Formular Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für die Weiterbildung interessieren.

Preise und Fördermöglichkeiten auf Anfrage. Lassen Sie sich hierzu unverbindlich beraten.

Ansprechpartner


Telefon: 06221 89077-19
E-Mail gebauer.annika-maren@remove-this.biwe.de

Termine / Orte

:

:
 Einzelkunde
 Unternehmen
:
 eine Beratung
 mich anmelden (Anfrage)