Berufliche
Rehabilitation

Seit über 30 Jahren sind wir Partner bei Wiedereingliederung, Qualifizierung und Umschulung von Rehabilitanden. Wir arbeiten eng mit der regionalen Wirtschaft zusammen - daher finden alle unsere Angebote zur beruflichen Rehabilitation direkt im Betrieb statt. 

Jährlich begleiten wir rund 700 Rehabilitanden bei ihrem Wiedereinstieg in den Beruf.

Zurück ins Arbeitsleben

Stehen Sie aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung beruflich vor besonderen Herausforderungen? Dann helfen wir Ihnen weiter.

Vor allem durch gezielte Hilfestellungen, Coachings und Qualifizierungen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen berufliche Perspektiven und erhöhen die Chancen für den Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Gleich zu den Angeboten gehen
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Enge Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft, alle unsere Angebote finden in Kombination von Bildungsträger und Betrieb statt
  • Kompetente Beratung und zielgerichtete Hilfestellung durch unsere freundlichen, serviceorientierten und geschulten Mitarbeitenden
  • Erfahrene Coaches mit hoher Fach- und Methodenkompetenz
  • Individuelle Beratung und Begleitung vor Beginn, während und bis zum Abschluss der Maßnahme

Fördermöglichkeiten nutzen

Die Kosten für eine berufliche Reha-Maßnahme kann vonverschiedenen Reha-Trägern übernommen werden. Im Regelfall springen die Deutsche Rentenversicherung Bund bzw. Land, die Bundesagentur für Arbeit, die Jobcenter, die Gesetzliche Unfallversicherung oder Berufsgenossenschaften ein. Zum Erhalt der Leistungen müssen bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Reha-Träger. Informationen zum Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) finden Sie hier.

Deutsche Rentenversicherung

  • Sie haben mindestens 15 Jahre Sozialversicherungsbeiträge eingezahlt
  • Sie haben den Antrag in einer medizinischen Reha-Maßnahme gestellt
  • Sie beziehen Erwerbsminderungsrente

Gesetzliche Unfallversicherung / Berufsgenossenschaften

  • Sie sind nach einem Arbeitsunfall berufsunfähig geworden
  • Sie hatten einen Unfall auf dem Weg zur Arbeit
  • Sie leiden unter einer anerkannten Berufskrankheit

Agentur für Arbeit / Jobcenter vor Ort

  • Sie haben weniger als 15 Jahre Sozialversicherungsbeiträge eingezahlt
  • Sie mussten Ihren Arbeitsplatz aufgeben, können krankheitsbedingt nicht in einer anderen Firma arbeiten und/oder beziehen Arbeitslosengeld

Nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem zuständigen Kostenträger auf. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Antrags einige Zeit dauert. Reichen Sie Ihre Papiere daher so früh wie möglich ein.

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Unsere Angebote sind von der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, den Berufsgenossenschaften, der Agentur für Arbeit und den Jobcentern als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben anerkannt. 

Als Rehabilitand*in haben Sie Anspruch auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, z. B.

  • Leistungen zur Erhaltung oder Erlangung eines Arbeitsplatzes
  • Berufsvorbereitung
  • Leistungen zur beruflichen Weiterbildung und Trainings   
  • Leistungen im Berufsbildungsbereich einer Werkstatt für behinderte Menschen   

Dazu müssen Sie einen Antrag auf „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA)“ stellen, den Sie bei der Deutschen Rentenversicherung, den Berufsgenossenschaften oder der Agentur für Arbeit erhalten.

Digitale Kompetenzen in der Reha

Vermittlung von aktuellem Handlungswissen

Digitalisierung – dieses Wort ist aus dem Sprachgebrauch heute kaum mehr wegzudenken. Aber, was bedeutet das eigentlich? Wir vermitteln in unseren Reha-Projekten aktuelles Handlungswissen, immer flexibel und individuell an den Wissensstand unserer Teilnehmenden anpassbar. 

Hier ein paar inhaltliche Auszüge: 

  • Nutzung einzelner Hardwarekomponenten
  • Anwenderprogramme (MS Office, Browserbedienung)
  • Datenschutzrechtliche Bestimmungen und Gesetze
  • Mails und Messenger, Foren und soziale Netzwerke
  • Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit digitaler Inhalte
  • Fallbeispiele 
Immer am Puls der Zeit

Wir gehen mit der Zeit und passen unsere Reha-Projekte beständig an die aktuellen Veränderungen in der Arbeitswelt an. Wir gehen darauf ein, welche Kompetenzen heute von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verlangt werden und vermitteln praxisnah und niederschwellig digitales Wissen. 

Lernen mit dem FIT-Prinzip

Unsere digitalen Lernprozessbegleitungen sind geschult und stehen als kompetente Ansprechpersonen für unsere Teilnehmenden zur Verfügung. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmenden individuelle Rahmenbedingungen zum Erreichen der Lernziele und unterstützen bei der Gestaltung der persönlichen Lernumgebung.

Unsere Prinzipien bezüglich hybridem Lernen haben wir in unserem FIT-Konzept zusammengetragen. Gemeinsam mit unseren Auftraggebern und Teilnehmenden soll in jedem Projekt die optimale Konstellation gefunden werden: wann, wo und wie soll gelernt werden. Eine hohe Lernqualität und die Rücksichtnahme auf individuelle Lernbedarfe und -stile zeichnen uns aus. Wir leben das FIT-Prinzip!  

Nutzen Sie auch unsere Coaching-App

Während der Reha-Projekte kann unsere Coaching-App unterstützend hinzugezogen werden. Hier können Sie auf freiwilliger Basis in wechselseitigem Dialog mit unseren Projektleitungen in Modulen verschiedene Themen bearbeiten:

  • Sich Gutes tun
  • Tagesstruktur
  • Entstehung von Beschwerden
  • Erste Schritte zur Veränderung

Ebenso steht ein Selbsthilfekatalog mit individuellen gesundheitsrelevanten, frei wählbaren Themen zur Verfügung. Auch eine Tagebuchfunktion kann genutzt werden. 

Ihr regionales Rehamanagement

Weil uns Kundennähe wichtig ist...
... eine kompetente Ansprechperson pro Region für alle Fragen rund um das Thema berufliche Rehabilitation.
 

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Anja Wißkirchen
Hildastraße 66
79102 Freiburg
Mobil 0171 9909841
E-Mail

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Jasmin Bischoff
Kreuzäckerstraße 15
74081 Heilbronn
Mobil 0172 4553368
E-Mail

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Tina Knaack
Martin-Luther-Straße 5
72250 Freudenstadt
Mobil 0160 5373791
E-Mail

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Ulla Bressmer
Davidstraße 41
73033 Göppingen
Mobil 0151 12072113
E-Mail

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Uwe Bies-Herkommer
Mobil 0151 12577037
E-Mail

Unsere Bildungsangebote

bbU Reha – betreute betriebliche Umschulung

Betriebliche Umschulung

Beruflicher Wiedereinstieg direkt im Betrieb

BerufRehabilitation

Zum Projekt

Berufliche Integration in Betrieben (Hybrid-Kurs)

Betriebliche Integration mit Vermittlung von Grundkompetenzen in Voll- und Teilzeit und für Rehabilitanden

Neue berufliche Perspektiven gewinnen

BerufRehabilitation

Zum Projekt

BPF-plus - Beruf-Praxis-Fortbildung

Berufswegeplanung und Praktikum

Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg

BerufRehabilitation

Zum Projekt

BPF-R - Beruf-Praxis-Fortbildung Reha (Hybrid-Kurs)

Schutz und Sicherheit / Empfang und Pforte mit sozialpädagogischer Begleitung und optionalem Praktikum

Unterstützung von Rehabilitanden beim beruflichen Wiedereinstieg

BerufRehabilitation

Zum Projekt

BPI - Beruf-Praxis-Integration

Entwickeln Sie mit uns gemeinsam Ihre berufliche Zukunft

Gezielte Unterstützung zur Eingliederung in das Berufsleben

Rehabilitation

Zum Projekt

InRAM plus – Integration von Rehabilitanden in den Arbeitsmarkt

Gemeinsam berufliche Perspektiven erarbeiten

Gezielte Unterstützung zur Eingliederung in das Berufsleben

Rehabilitation

Zum Projekt

Job-Coaching pro (Hybrid-Kurs)

Chance Wiedereinstieg nutzen

Begleitung auf dem Weg zurück in Beschäftigung

BerufRehabilitation

Zum Projekt

QtH-Reha – Qualifizierung technischer Hauswart (Serviceprovider für Immobilien)

Berufliche Perspektiven durch Qualifizierung

Neue berufliche Perspektiven und Förderung der Berufsfähigkeit von Rehabilitanden

BerufRehabilitation

Zum Projekt

REAL – Realer Wiedereinstieg ins Berufsleben

Rückenwind für den beruflichen Wiedereinstieg

Gezielte Hilfestellung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

BerufRehabilitation

Zum Projekt

Reha-Coaching

Begleitung auf dem Weg zurück in Beschäftigung

Unser Coaching-Angebot für Rehabilitanden unterstützt Sie bei der beruflichen Neuorientierung

BerufRehabilitation

Zum Projekt

Reha-Coaching – zurück in den Beruf!

Professionelle Hilfe und Begleitung

Individuelle Unterstützung von Rehabilitanden beim beruflichen Wiedereinstieg

BerufRehabilitation

Zum Projekt

Keine passende Weiterbildung gefunden?

Weitere Qualifizierungen und Kurse finden Sie auch in unserem Weiterbildungsportal.

Impulse: Der Newsletter für Bildung

Mit dem BBQ-Newsletter "Impulse" erhalten Sie alle Neuigkeiten und Trends rund um die Themen Erwachsenenbildung, Weiterbildung und Ausbildung direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Abonnieren

Unsere Niederlassungen

Ihre Ansprechpartner*innen in
Baden-Württemberg, der Pfalz
und dem Saarland.

mehr erfahren

Berufliche Qualifizierung und Rehabilitation
Markus Homburg

BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH

0151 125770-37