Informationen zum Coronavirus - Informationen für Unternehmen in Kurzarbeit - Arbeitshilfen der Arbeitgeberverbände

Wir sind weiterhin für Sie da!

Mit Beschluss vom 11. Januar 2021 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Davon betroffen ist auch die Arbeit von Bildungseinrichtungen im Bereich der beruflichen Bildung und der Fort- und Weiterbildung.

Aktuelle Regelungen

Unsere Maßnahmen und Angebote bieten wir digital für Sie an. Dies können wir ermöglichen, weil wir in den letzten Monaten nahezu alle geförderten Maßnahmen und Projekte auf eine alternative digitale Durchführung umgestellt haben.

Wenn eine Maßnahmenumsetzung nur in Präsenz möglich ist und die Durchführung unaufschiebbar ist, können Gruppenmaßnahmen auch in Präsenz vor Ort in unseren Niederlassungen oder in geeigneten Räumlichkeiten unserer Kunden durchgeführt werden.

Coachings und Einzelfallbegleitungen werden in telefonischer Beratung und auf verschiedenen Online-Plattformen angeboten. Dringend erforderliche persönliche Einzelgespräche können bei Notwendigkeit in Präsenz in unseren Niederlassungen durchgeführt werden.

Maßnahmen zum Gesundheitsschutz in unseren Räumen

BBQ hat ein umfassendes Konzept erarbeitet, mit dem Präsenztermine und -veranstaltungen möglich sind – bei gleichzeitig maximal möglichem Gesundheitsschutz für Mitarbeitende, Teilnehmende, Referentinnen und Referenten.

Es umfasst strenge Abstands- und Hygienemaßnahmen sowie Verhaltensregeln zum Gesundheitsschutz in unseren Räumen.

Abstands- und Hygieneregeln für den Besuch unserer Niederlassungen

In deutscher Sprache

In arabischer Sprache

In türkischer Sprache

Informationen für Arbeitgeber

Die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e.V. (Arbeitgeber BW) stellt in der Zeit von Cororna ihre erarbeiteten Hinweise für Arbeitgeber auch Nichtmitgliedern zur Verfügung. Wir sind alle daran interessiert, dass auch wir keinen Arbeitgeber verlieren, der wegen Corona-bedingter Ausfälle in finanzielle Schwierigkeiten kommt. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass die Arbeitgeber Baden-Württemberg Einzelanfragen grundsätzlich nicht beantworten können, hierzu verweisen wir Sie auf die jeweiligen Mitgliedsverbände. Diese verfügen auch über eine entsprechende FAQ-Liste, insbesondere zum Arbeitsrecht.

Folgende Informationen stehen für Sie bereit

  • Kurzarbeit
  • Krisenplan Checkliste
  • Hygieneregeln
  • Weiterführende Links

Mehr lesen